Familienzentrum Aldenhoven "Für Dich...für Mich...für ALLE" & Integrative Kindertagesstätte Regenbogen
Familienzentrum Aldenhoven "Für Dich...für Mich...für ALLE" & Integrative Kindertagesstätte Regenbogen

Adresse

Familienzentrum Aldenhoven

"Für Dich...für Mich...für ALLE"

&

Integrative Kindertagesstätte "Regenbogen"

Pestalozziring 45a

52457 Aldenhoven

Telefon

+49 2464 907089

  

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Anmeldung

      20 Jahre Kita "Regenbogen"

Chornik 2018

 

Man sieht es der Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ mit dem Schwerpunkt Inklusion am Pestalozziring in Aldenhoven nicht unbedingt an, dass sie schon einige Jährchen auf dem Buckel hat. Doch es ist tatsächlich so, dass seit der Einweihung am 04. Mai 1998 schon 20 Jahre vergangen sind. Ein Anlass, der am Samstag, 05. Mai 2018, mit einem Fest gefeiert wurde. Bei strahlendem Sonnenschein und warmem Wetter folgten viele der Einladung, um mit den Erzieherinnen, Kindern und deren Familien den großen Geburtstag zu feiern.

Mit den Worten „Wir möchten uns bei den Kindern und Ihren Eltern recht herzlich bedanken, denn ohne euch könnten wir heute keinen Geburtstag feiern“, begrüßte Frau Silke Meyer-Schavier (Einrichtungsleitung) die Vielzahl der Gäste. Bürgermeister Ralf Claßen, knüpfte in seiner nachfolgenden Rede daran an und bedankte sich beim Team und der Leitung für die gute Zusammenarbeit, das Engagement und die liebevolle Arbeit mit den Kindern. Ein Highlight setzten die 90 Kindergartenkinder mit dem Lied, „Hände hoch- aufgepasst“, welches von den Erzieherinnen der Einrichtung persönlich, auf die Melodie von H. Fischer – „Atemlos“ gedichtet wurde. Mit viel Pep und guter Laune besangen die kleinen „Stars“ den Kindergartenalltag und ihre tollen Erlebnisse im „Regenbogen“.

Die Kinder der Tanzgruppe „Dance Kids Regenbogen“ bezauberten das Publikum mit zwei mitreißenden Tänzen. Dabei bewegten sich alle Gäste zur Musik und klatschten im Takt. Zum Abschluss der Tänze standen alle Kinder in glitzerndem Konfettiregen, der aus Raketen gezündet wurde.         

Zur Feier des Tages eröffnete das Leitungsteam den neuen Spielbereich im Außengelände für alle Kinder. Hierbei zählten alle Anwesenden einen Countdown und Frau Silke Meyer-Schavier schnitt mit einer großen Schere ein Band in Regenbogenfarben durch. Nun war kein Kind mehr zu halten und alle stürmten in die vorbereiteten Erlebnisbereiche und eroberten den neuen Spiel- und Kletterturm mit Schaukeln.

Während die Kinder nach Schätzen buddelten, auf der Hüpfburg tobten, sich schminken ließen, ein tolles Bewegungsangebot erlebten, konnten die Eltern, Großeltern und Gäste es sich bei einer Tasse Kaffee und Kuchen, einem alkoholfreien Cocktail oder einer Currywurst gut gehen lassen. Durch die Unterstützung der Eltern konnte ein sehr vielseitiges Kuchenbuffet und internationale Köstlichkeiten angeboten werden.

Während der Feier wurde in einigen Gesprächen mit dem Leitungsteam und dem Personal immer wieder betont, dass sich viel in der Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ verändert hat und das heutige Haus nicht mehr mit dem von 1998 zu vergleichen ist.

Begonnen hat alles mit einer dreigruppigen Einrichtung, in der Platz für 60 Kinder, davon 5 Kinder mit Förderbedarf im Alter von 3 bis 6 Jahren war und mit 6 Erzieherinnen, einer Physiotherapeutin und einer freigestellten Einrichtungsleitung. Im Jahr 2007 wurden durch eine Gruppenumwandlung für weitere 5 Kinder Förderplätze geschaffen. Durch die Umbaumaßnahme im Jahre 2011 schaffte die Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ nun zusätzlich Platz für Kinder unter drei Jahren, welches durch das Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2015-2018“ unterstützt wurde. Nun änderten sich auch die Räumlichkeiten und die Veränderung wurde für jeden ersichtlich. „Mittlerweile sind wir eine 5-gruppige Einrichtung und betreuen 90 Kinder, davon 20 Kinder mit erhöhtem Förderbedarf im Alter von 4 Monaten bis zum Eintritt in die Schule“, berichtet die Einrichtungsleitung stolz. Ein Umbau im Jahr 2016 hat dies möglich gemacht. Mit der Zertifizierung zum Familienzentrum Aldenhoven „Für Dich…für Mich…für ALLE“ im Jahr 2017 öffnet die Einrichtung nun auch die Türen für alle Aldenhovener Bürger. Auch das interdisziplinäre Team aus Erzieherinnen, Heilerziehungspflegerinnen, Logopäden und Physiotherapeuten, ist von 8 Personen auf 26 gewachsen. Davon sind 3 Kolleginnen, Frau Roswitha Häring, Frau Nicole Möller und Frau Karin Ruch, schon von Anfang an mit im Boot und haben alle Veränderungen hautnah miterleben dürfen.

Mit dem Besuch und einer spektakulären Aufführung von Clown Benni und 150 Luftballons die zum Abschluss von allen Gästen steigen gelassen wurden, beendete die Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ mit dem Schwerpunkt Inklusion die wirklich gelungene Jubiläumsfeier und alle Kinder, Eltern und Gäste verließen mit glücklichen Gesichtern das Haus. Auch in den Tagen danach war die fröhliche Stimmung des Festes und die tollen Eindrücke noch zu spüren.  

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Integrative Kindertagesstätte Regenbogen