Familienzentrum Aldenhoven "Für Dich...für Mich...für ALLE" & Integrative Kindertagesstätte Regenbogen
Familienzentrum Aldenhoven "Für Dich...für Mich...für ALLE" & Integrative Kindertagesstätte Regenbogen

Adresse

Familienzentrum Aldenhoven

"Für Dich...für Mich...für ALLE"

&

Integrative Kindertagesstätte "Regenbogen"

Pestalozziring 45a

52457 Aldenhoven

Telefon

+49 2464 907089

  

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Anmeldung

Satzung

des

Fördervereins der integrativen Kindertagesstätte

"Regenbogen" Aldenhoven

 

§1 Name, Sitz und Zweck

 

1. Der Verein führt den Namen

    Förderverein der Integrativen Kindertagesstätte "Regenbogen" Aldenhoven

2. Der Sitz des Vereins ist Aldenhoven

3. Der Verein soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht Jülich eingetragen

    werden.

4. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im

    Sinn des Abschnittes Steuerbegünstigte zwecke der Abgabenordnung.

    Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung und Bildung durch die

    Integrativen Kindertagesstätte "Regenogen" in Aldenhoven. Der

    Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • Förderung des Zusammenwirkens von Träger, Personal und Elternschaft zum Zweck der ideellen ud materiellen Hilfsleistung an den Kindern der Kita Regenbogen Aldenhoven.
  • Anschaffung von Gegenständen, Beschäftigungsmaterial und Hilfsmittel, für die der Einrichtung keine öffentlichen Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.
  • Anregung und Förderung von Gemeinschaftsveranstaltungen der Einrichtung.
  • Veranstaltungen und Förderung von Maßnahmen, die geeignet sind, das zusammengehörigkeitsgefühl von Kindertagesstätte, Eltern und Freunden der Einrichtung zu pflegen und zu erhalten.

1. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet

    werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des

    Vereins.

2. Es darf keine Person oder Vereininigung durch Ausgaben, die dem Zweck des

    Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen

    begünstigt werden.

3. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie

    eigenwirtchaftliche Zwecke.

 

§2 Mitgliedschaft

 

1. Mitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person

    werden, die die Zwecke und Ziele des Vereins zu fördern ist und

    eine schriftliche Beitrittserklärung gegenüber dem Vorstand

    abgegeben hat. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand mit einfacher

    Mehrheit.

2. Die Mitgliedschaft endet

    2.1. durch Austritt,

    2.2. durch Ausschluss,

    2.3. durch Tod des Mitgliedes

zu 2.1. Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem

           Vorstand. Es wird wirksam zum Schluss des laufenden Vorstand. Er wird

           wirksam zum Schluss des laufenden Kalenderjahres. Die Kündigungsfrist

           beträgt einen Monat. Eltern, deren Kinder die Einrichtung während des

           laufenden Kindergartenjahres verlassen, können - unter Einhaltung

           der einmonatigen Kündigungsfrist - auch ihren sofortigen Austritt 

           erklären.

zu 2.2 Der Vorstand kann Mitglieder aus dem Verein ausschließen, die grob

          gegen die Vereinsziele verstoßen oder trotz dreimaliger Mahnung mit

          Beitragszahlungen 6 Monate im Rückstand bleiben.

 

§3 Beitrag

 

1. Die für die Erfüllung der Zwecke nötigen Geldmittel erhält der Verein durch

    Spenden und Beiträgen. Jedes ordentliche Mitglied hat einen jährlichen

    Vereinsbeitrag zu leisten, über dessen Höhe und Fälligkeit die

    Mitgliederversammlung beschließt.

2. Die Beitragszahlung erfolgt jährlich im Dezember durch Bankeizug.

 

§4 Organe des Vereins

 

Organe des Vereins sind

1. Die Mitgliederversammlung,

2. der Vorstand

 

§5 Mitgliederversammlung

 

1. Eine Mitgliederversammlung hat mindestens einmal im Jahr stattzufinden.

    der Vorstand beruft die Mitgliederversammlung schriftlich mindestens 14

    Tage zuvor unter Angabe der Tagesordnung ein. Die Mitgliederversammlung

    ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienen Mitglieder beschlussfähig.

2. Die Mitgliederversammlung hat folgende Aufgaben:

   a) Entgegennahme von Erklärungen des Vorstandes, des Jahresberichtes

       sowie des Berichtes der Kassenprüfer.

   b) Entlassung des Vorstandes.

   c) Wahl und Abberufung des Vorstandes.

   d) Wahl eines Wahlleiters zur Durchführung der Wahl des Vorstandes.

   e) Wahl von zwei Kassenprüfern für das laufende Geschäftsjahr.

   f) Feststellung der Mitgliedsbeiträge.

   g) Beschluss von Satzungsänderungen mit 2/3 - Mehrheit der anwesenden

      Mitglieder.

   h) Beschluss über Intiativen des Vereins.

1. Bei der Beschlussfassung hat jedes anwesende Mitglied eine Stimme.

2. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung sind zu protokollieren und vom 

    Vorstand im Sinne des § 26 BGB zu unterzeichnen.

3. Der Vorstand kann außerordentliche Mitgliederversammlungen einberufen.

    Er ist hierzu verpflichtet wenn 1/3 der Vereinsmitglieder dieser beantragt.

    Die Formvorschriften des Absatzes 4.1. sind einzuhalten.

 

§6 Vorstand

 

1. Der Vorstand setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen:

    1.1 dem 1. Vorsitzenden,

    1.2 dem 2. Vorsitzenden

    1.3 dem Kassenwart

    1.4 dem Schriftführer ( zugleich stellvertretender Kassenwart)

    1.5 Beisitzer.

Vorstand im Sinne des §26 BGB sind 1. und 2. Vorsitzender.

Sie vertreten den Verein gemeinsam gerichtlich und außergerichtlich.

 

2. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei

    Kalenderjahren gewählt. Die mehrfache Wiederwahl ist zulässig. Nach

    Ablauf der wahlperiode bleibt der bisherige Vorstand bis zur Wahl eines

    neuen Vorstandes im Amt.

3. Der Vorsitzende, bei seiner verhinderung der stellvertrende Vorsitzende,

    lädt zu Vorstandssitzungen ein. Einer Mitteilung der tagesordnug bedarf es

    nicht. Beschlussfähigkeit liegt vor, wenn mindestens vier Vorstandsmitglieder

    anwesend sind.

4. der Vorstand beschließt mit der Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen,

    soweit die Satzung nichts anderes vorschreibt. Bei Stimmgleichheit ist ein 

    Antrag abgelehnt.

5. Im Innenverhältnis können der 1. Vorsitzende und ein weiteres Mitglied

    des fünfköpfigen Vorstands gmeinsam über einen Betrag von 300,00 € im

    Rechnungsjahr verfügen, der jedoch im Einzelfalle 150,00 € übersteigen darf.

    Höhere Aufwendungen müssen vom gesamten (fünfköpfigen) Vorstand 

    beschlossen werden.

6. Zu den Vorstandssitzungen ist der Leiter der Einrichtung einzuladen, der

    berechtigt ist, mit einem vom Personal der Kita. gewählten Vertreter 

    teilenzunehmen. Soweit die Vertreter des Personals nicht dem Vorstand

    angehören, haben sie nur beratende Stimme.

7. Der Vorstand kann zur Erfüllung einzelner Aufgaben der Geschäftsführung

    weiter Vereinsmitglieder betrauen.

8. Jedes Mitglied hat das Recht Vorstandsitzungen beizuwohnen.

 

§7 Geschäftsjahr

 

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 

§8 Höhe und Verwendung der Vereinsmittel

 

1. Der jährliche Mitgliedsbeitrag ist festgestezt. Er ist in einem Beitrag bis zum

    31. Dezember des laufenden Kalenderjahres zu einzuzahlen.

2. Der verein ist berechtigt, Spenden (Geld- oder Sachspenden)

    entgegenzunehmen.

3. Über die Verwndung des Vereinsvermögen entscheidet der Vorstand.

 

§9 Auflösung des Vereins

 

1. Die Auflösung des Vereins kann nur mit 2/3 - Mehrheit einer ordnungsgemäß

    einberufenen Mitgliederversammlung beschlossen werden. Die Absicht, den

    Verein aufzulösen, muss in der schriftlichen Einberufung der

    Mitgliederversammlung angekündigt werden.

2. Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen

    Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an die Gemeinde Aldenhoven, die es

    unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Erziehungs- und

    Bildungszwecke in der Integrativen Kita. "Regenbogen", Aldenhoven zu

    verwenden hat.

 

Die Satzung wurde beschlossen am 03. Juli 2002

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Integrative Kindertagesstätte Regenbogen